Neuer Mitarbeiter!

Wir freuen uns Ihnen unseren neuen Ultraschall vorzustellen!

Nun sind wir absolut bereit für alle Untersuchungen an Ihrem Tier, sei es ein Bauchultraschall, ein Herzultraschall oder die Untersuchung von Schilddrüse und Lymphknoten.

Bis bald, Ihr Praxisteam!

Wichtige Infos!

Aufgrund Umstellung unserer Internet und Telefonanlage kann es am 1.10 Schwierigkeiten geben uns per Email oder Telefon zu erreichen.

Da wir auch eine neue Software bekommen, kann am Montag den 5.10 keine Sprechstunde statt finden. Es findet an diesem Tag eine Neuinstallation an unseren PCs, sowie eine interne Schulung statt.

Wir sind natürlich telefonisch und für dringende Fälle erreichbar und vor Ort!

Wir danken für ihr Verständnis!
Ihr Praxisteam

Klein und gemein!

Bitten beachten Sie, dass Sommerzeit auch Grannenzeit ist! Heute haben wir diese Granne aus dem Ohr einer Katze entfernt.

Ein schmerzhaftes Ohr, plötzliches anfallsartiges Niesen nach dem Rennen durch eine Wiese, oder ein dicker Knubbel an der Pfote – all dies kann eine kleine Granne verursachen.

Gerade im Gehörgang kann ein solcher Fremdkörper massive Schmerzen und sogar eine Perforation des Trommelfells verursachen.

Fremdkörper Granulome an der Pfote können dazu führen, dass eine Granne weit durchs Gewebe wandert und in einer Operation entfernt werden muss.

Also gerade bei langhaarigen Hunderassen Pfoten nach dem Spaziergang absuchen und bei akuten Ohrschmerzen oder akuten Niesattacken an diese Ursache denken und ihr Tier bei einem Tierarzt vorstellen.

Update Corona und Haustiere

Das Friedrich Löffler Institut informiert Sie stets über aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus und Haustiere.

https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/coronavirus/

Es gibt nach wie vor keine Hinweise, dass sich das Virus auch über Haustiere weiter verbreiten kann.  Die Übertragung von Mensch zu Mensch ist ausschlaggebend für die Verbreitung des Virus. 

Weitere interessante und aktuelle Informationen zu diesem Thema finden Sie unter dem Link! 

Ihr Praxisteam

Notdienst Feiertag

Liebe Patientenbesitzer,

wir sind für Sie im Notdienst am  Donnerstag, den 21.05.2020!

Da nicht während der gesamten Notdienstdauer eine Tieärztin vor Ort ist,  bitten wir Sie, sich vor einem Besuch telefonisch unter 06841/89396 anzumelden.

Bitte beachten Sie auch, dass wir verpflichtet sind im Notdienst eine Notdienstgebühr von 59,90€ (incl Mwst) zu erheben, sowie für tierärztliche Leistungen mindestens den 2x (bis zu maximal dem 4x) Gebührensatz abzurechnen.

Ebenfalls gelten die allgemeinen Coronamaßnahmen weiterhin auch bei uns in der Praxis: nur eine Begleitperson pro Patient, Mundschutz und Abstand.

Weitere Infos unter:

https://www.tierarzt-saar.de/

Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag mit ihrem Vierbeiner!

Ihr Praxisteam

Frohe Ostern!

Das ganze Praxisteam wünscht Ihnen allen frohe Ostern – auch wenn es ein anderes Osterfest wird, unter dem Einfluss der Coronakrise.

Bitte bleiben Sie selbst und Ihr Vierbeiner gesund – und halten Sie Abstand! Wenn Sie dennoch, aus verschiedenen dringenden Gründen, die Nähe eines Tierarztes suchen sollten – hier finden Sie die Notdienstregelungen für das Saarland : https://www.tierarzt-saar.de

Viel Spaß beim Eier suchen!
Ihr Praxisteam der Tierarztpraxis Götz

Achtung! Wichtige Mitteilung!

Liebe Patientenbesitzer,

aus aktuellem Anlass der Corona Pandemie bitten wir Sie Folgendes zu beachten:

Es können ab sofort nur noch sehr dringende Fälle oder Notfälle, 

nach vorheriger telefonischer Absprache behandelt werden!

Medikamente können weiterhin abgeholt werden, ebenso

nur  nach telefonischer Absprache! 

Kontakt vor Besuch unter: (06841 )8 93 96

Bitte beachten Sie diese Regeln! Routineuntersuchungen, Impfungen o.ä. sollten Sie aufschieben, um sich und andere nicht zu gefährden!

Bleiben Sie wenn möglich zu Hause, und bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie uns bitte zuerst telefonisch!

Wir danken für Ihr Verständnis! Bleiben Sie alle gesund!

Ihr Praxisteam

Haustiere und Corona – bisherige Erkenntnisse

Liebe Patientenbesitzer,

nach derzeitigem Erkenntnisstand der Forschung stellen Haustiere kein Infektionsrisiko für den Menschen da!

Eine Broschüre über häufige Fragen über das Virus SARS-COV-2 / Covid-19 im Bezug auf Haus- und Nutztiere finden sie unter diesem Link:

https://www.openagrar.de/servlets/MCRFileNodeServlet/openagrar_derivate_00027466/FAQ-SARS-CoV-2_2020-03-05K.pdf

Es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass eine infizierte Person ein Haustier angesteckt hat. Ebenfalls sind Haustiere auch kein Infektionsrisiko für den Menschen!

Weitere Infoseiten zu diesem Thema finden Sie unter diesen Links:

https://laboklin.com/index.php?id=763&L=1 

Allgemeine Infos unter: 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Bleiben Sie alle gesund und denken Sie daran sich selbst und andere zu schützen!  Bleiben Sie wenn möglich zu Hause und bei Fragen und Problemen kontaktieren Sie uns bitte zunächst telefonisch. Sollte ein Besuch in unserer Praxis für eine wichtige Untersuchung nötig sein, werden wir einen festen Termin vereinbaren.

Viele Grüße,

Ihr Praxisteam

 

Corona

Liebe Tierbesitzer,
die aktuelle Corona-Pandemie veranlasst uns zu außergewöhnlichen Maßnahmen. Wir möchten auch morgen und übermorgen noch für Ihre Tiere zur Verfügung stehen und wollen die Ansteckungsgefahr möglichst gering halten.

Dazu haben wir folgende Maßnahmen beschlossen und bitten um Ihr Verständnis:

  • Wir bitten darum, dass Ihr Tier in unserer Praxis nur noch von einer Begleitperson vorgestellt oder abgeholt wird.
  • Wir begrüßen oder verabschieden niemanden mehr per Handschlag und bitten alle Besucher unserer Praxis um einen körperlichen Abstand zu unseren Mitarbeitern.
  • Tierbesitzer, die an einer Erkältungskrankheit leiden, bitten wir eine Ersatzperson zu finden, die ihr Tier bei uns vorstellt. Sollte dies unmöglich sein, halten wir für Patienten mit Schnupfen oder Husten einen Einmal-Mundschutz bereit.

Wir bitten Sie ebenfalls darum, falls sich schon Personen im Wartezimmer befinden, in Ihrem Auto zu warten und sich telefonisch anzumelden. Wir holen Sie dann direkt an Ihrem Wagen ab, sobald Sie mit Ihrem Tier in einen Behandlungsraum können.

Generell empfehlen wir eine telefonische Voranmeldung vor dem Besuch in unserer Praxis, um lange Wartezeiten zu verhindern.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!
Ihre Tierarztpraxis Götz