Sich ein Bild machen…

Wie wichtig bildgebende Diagnostik für uns ist, sehen Sie an diesen Beispielen.

Im Bild oben sehen Sie ein Röntgenbild einer Katze mit Nierensteinen, auch Nephrolithiasis genannt. Wie diese Nierensteine im Ultraschall aussehen, können Sie im folgenden Video erkennen.

Im Ultraschall sieht man deutlich wie diese Konkremente das Nierenbecken auskleiden und einen Schallschatten verursachen.

Auch Tumore von Leber und Milz lassen sich in unserem leistungsfähigen Ultraschall sehr gut darstellen.

Im folgenden Bild ein Milztumor im Ultraschall bei einem kleinen Hund, welcher so im Röntgen nicht sichtbar geworden wäre.

Es macht also durchaus Sinn im Laufe eines Hunde oder Katzenlebens regelmäßige Untersuchungen auch in Form von Röntgen und Ultraschall durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.